Guten Tag,

ich führe einen relativ erfolgreichen Account auf der Dienstleistungsplattform Fiverr (https://www.fiverr.com/), wo Dienstleistungen aller Art in Form sogenannter Gigs angeboten werden können.

Der besagte Account listet derzeit 9 Gigs, hat etwa 500 Bewertungen gesammelt mit einem 5.0-Durschnitt und ist “Level Two”. Im Mai hat der Account bereits etwa $2500 eingenommen, nachdem er vor ca. 2 Monaten erst wieder ins Leben gerufen wurde (bereits mit vielen Bewertungen von früher). Es ist also noch viel Verdienst-/Wachstumspotential in Zukunft vorhanden.

Die Dienstleistungen befinden sich im Bereich Amazon-Ecommerce/Online Marketing sowie Texten, Übersetzungen, Lektorate (deutsche Sprache). Mit den Gigs wird der Account Manager allerdings nur zweitrangig etwas zu tun haben, bzw. deren Arbeit nicht erfüllen/Bestellungen abarbeiten, sondern lediglich den Account und die Kunden betreuen sowie für stets neue Verkäufe sorgen (die kommen bisher von allein rein durch die Rankings/Suchfunktion ohne jeglichen Mehraufwand meinerseits).

Die Aufgaben des Account Managers sind also:

– Stets online sein (App auf dem Handy eingeloggt öffnen/Website am Desktop offen halten reicht schon) – Onlinestatus ist ein wichtiges Signal auf Fiverr
– Immer antworten innerhalb einer Stunde (Nachtzeiten ausgenommen, selbstverständlich) – am Tag sind es meist nicht mehr als 5 Nachrichten insgesamt, also hält sich auch stark in Grenzen, ist aber für die Statistik wichtig
– Bestellungen erfüllen (Order Fulfillment) – lediglich getane Arbeit an den Kunden abliefern mit entsprechenden Textvorlagen, die Arbeit selbst muss NICHT vollbracht werden
– Wöchentliche Reportings (Einfach kurz die Gig/Account Analytics (von Fiverr bereitgestellt) zusammenfassen, etwas aufbereiten und mit Feedback zur generellen Entwicklung an mich berichten)
– Verkauf mit Gesamt-Umsatzbeteiligung! (über den Chat kann man den Interessenten, die einen anschreiben, Angebote in Sekunden erstellen und senden, das reicht dann oftmals schon, um sie um Kauf zu bewegen. Ansonsten kann man auf sogenannte “Buyer Requests” (öffentlche Interessentenanfragen) antworten)

Was du also mitbringen musst:

– Englische Sprache fließend, fehlerfrei beherrschen (meiste Kommunikation in Englisch, aber auch deutsche Kunden)
– Deutscher Sprache fließend mächtig sein
– App-fähiges Smartphone besitzen und viel erreichbar/online sein
– grundlegendes Online Marketing/Ecommerce-Verständnis (das meiste bringe ich dir kurz bei)
– Zuverlässigkeit

Was du bekommst:

400€-Pauschalgehalt/Monat (in Stunden schwer abrechenbar, da immer online, aber nur wenig wirkliche Arbeitszeit)
10% Gesamt-Umsatzbeteiligung (bei $2500 zusätzliche ~225€)
– mittelfristig interessante Aufstiegschancen/Aufgabenfelder/Übernahmemöglichkeiten

An sich ein sehr simpler Job, für alle Aufgaben wird ein Asana-Aufgabensystem bereitgestellt, sodass man sich täglich an diesem orientieren kann und so auch keine Aufgaben samt Prozessanleitungen vergisst. Dem Ganzen geht ein ausführliches Onboarding durch mich voraus.

Ich möchte mit der Zusammenarbeit bezwecken, mich kaum bis gar nicht mit dem Account im Alltag beschäftigen zu müssen, ohne dass die Performance abfällt. Ich bin in viele Projekte involviert und kann meine Zeit dem Account deshalb nicht selbst voll widmen.

Freue mich auf deine Anfrage.

Jan

Du kannst dich nur auf Jobs bewerben, wenn du eingeloggt bist.

Bitte hier einloggen

Wenn du noch nicht bei uns registriert bist, bewirb dich bitte zuerst.

Assistent werden